freechess.de :: Community
Diskussionen rund um freechess.de

Suchen : Members : Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (3) < [1] 2 3 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Antworten Neues Thema Neues Voting
Thema: Kaiserklasse< Älteres Thema | Neueres Thema >
GuidoS Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 2582
Seit: 08 2006
    Geschrieben: 22 06 2021,15:24 QUOTE

Ok, ich habe mal die Bedingungen für die Turnierausschreibung entworfen:

"Für dieses Turnier gelten folgende besonderen Bedingungen:

• Anmeldeberechtigt sind alle Spieler, die in der Vergangenheit zumindest ein Turnier der Königsklasse gewonnen haben (alleine oder geteilt). Die aktuelle Klassenzugehörigkeit spielt keine Rolle
• Bei Anmeldung bitte den zuletzt erspielten Königsklassen-Sieg mit Turniernummer angeben
• Zum Stichtag werden die angemeldeten Spieler nach Datum des letzten Königsklassen-Sieges absteigend vom jüngsten zum ältesten gereiht. Spielberechtigt sind die fünf Anmeldungen mit den jüngsten Königsklassen-Siegen
• Es gelten NICHT die Sonderbedingungen für Klassenturniere, insbesondere hat ein letzter Platz in diesem Turnier keine Auswirkungen auf die Klassenzugehörigkeit
• Das Turnier wird in zwei Runden ausgetragen
• Beide Runden starten gleichzeitig"

Nun müsste man noch die BZ festlegen. Marian wollte ja ein etwas "entschleunigtes" 7T/Z und 30T/10Z.

Gruß,
Guido


Bearbeitet von GuidoS an 22 06 2021,15:26

--------------
Guido Schwellnus, Graz
TC KönigsKiTa
Back to top
Profile PM 
Franky Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 1290
Seit: 03 2012
    Geschrieben: 21 06 2021,21:05 QUOTE

Also quasi Champions League.
Interessante Idee, auch für die unteren Klassen vielleicht beobachten


--------------
Mannschaftsspieler der "original" Mattratten

Eure Rede sei "Ja Ja" oder "Nein Nein ", alles andere ist von Übel. (Aus der Bergpredigt)
Back to top
Profile PM 
GuidoS Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 2582
Seit: 08 2006
    Geschrieben: 21 06 2021,19:29 QUOTE

Zitat (fisch @ 21 06 2021,17:33)
da muss man aber keine neue Klasse bereitstellen

Genau, keine reguläre neue Klasse, nur ein "Krönungsturnier" der Sieger ohne Auswirkungen auf die sonstigen Klassen.

Also auch kein "Abstieg" als Turnierletzter.

Gruß,
Guido


--------------
Guido Schwellnus, Graz
TC KönigsKiTa
Back to top
Profile PM 
fisch Offline





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 4807
Seit: 07 2003
    Geschrieben: 21 06 2021,18:51 QUOTE

Glaube nicht das es jemand nicht mag Guido
einfach mal ein Turnier ausschreiben und durch Uwe im Ticker anpinnen lassen, Die Meisterschaft stand da lang genug oben :)


--------------
gruß Ronald Fischer
-----------------------------------------------------
Die Rücksichtnahme kommt mit dem Verstand, und da bei manchem der Verstand nie kommt, kann bei ihm auch nicht mit Rücksichtnahme gerechnet werden.


© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker
Back to top
Profile PM AOL 
mkunger Online





Gruppe: Members
Beiträge: 677
Seit: 08 2014
    Geschrieben: 21 06 2021,17:50 QUOTE

Diese Idee gefällt mir: ein Turnier für Spieler die ein Turnier der Königsklasse gewonnen haben.  :xyxthumbs:

Bearbeitet von mkunger an 21 06 2021,17:52
Back to top
Profile PM 
fisch Offline





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 4807
Seit: 07 2003
    Geschrieben: 21 06 2021,17:33 QUOTE

da muss man aber keine neue Klasse bereitstellen
dürfte ein Rundenturnier mit Namen
Sieger der Königsklasse reichen
die Sieger kann man ja unter Spezials im Forum und auf der Info Seite erwähnen


--------------
gruß Ronald Fischer
-----------------------------------------------------
Die Rücksichtnahme kommt mit dem Verstand, und da bei manchem der Verstand nie kommt, kann bei ihm auch nicht mit Rücksichtnahme gerechnet werden.


© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker
Back to top
Profile PM AOL 
GuidoS Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 2582
Seit: 08 2006
    Geschrieben: 21 06 2021,15:35 QUOTE

Ich hole nochmal Marians Idee hoch, die damals ja etwas versandet ist.

Zur Erinnerung: Es geht um ein Turnier für die Sieger der Königsklasse.

Mein Vorschlag wäre, dass man so ein Turnier zu festen Zeitpunkten (1x oder 2x im Jahr) mit fester Teilnehmerzahl austrägt (5 Spieler doppelrundig).

Im Prinzip ist jeder anmeldeberechtigt, der jemals ein Königsklassenturnier gewonnen hat (also Variante a in der untensehenden Diskussion), aber zum Stichtag werden die Anmeldungen zeitlich gereiht: Wessen KK-Sieg am kürzesten zurückliegt, bekommt Startplatz eins usw., bis die Plätze aufgefüllt sind.

Wer also vor sehr langer Zeit gewonnen hat (und dann nicht mehr), wird eher nicht reinkommen, ein "frischer" KK-Sieg bringt einen in der Liste nach oben.

Damit wäre die Frage der Zulassung und der Turniergröße relativ simpel gelöst, es scheint mir auch fairer zu sein als eine willkürliche Zeitspanne.

Da es nur ein oder zwei Turniere im Jahr sind, kann ich es gerne als TL übernehmen, sofern es Interesse gibt.

Gruß,
Guido


Bearbeitet von GuidoS an 21 06 2021,15:49

--------------
Guido Schwellnus, Graz
TC KönigsKiTa
Back to top
Profile PM 
mjarecki Offline





Gruppe: Mannschaftsspieler
Beiträge: 685
Seit: 01 2003
    Geschrieben: 13 09 2018,13:20 QUOTE

Die Bedenkzeiten kann mann ändern, es ist kein Problem . Es wahr nur Vorschlag
Back to top
Profile PM 
mjarecki Offline





Gruppe: Mannschaftsspieler
Beiträge: 685
Seit: 01 2003
    Geschrieben: 13 09 2018,13:17 QUOTE

Guido, ich meine, dass berechtig zu dem Turnier solltech auch: die Gewinner aus dem prestigen Turniere: z.Baus: 2100-2600
Back to top
Profile PM 
mkunger Online





Gruppe: Members
Beiträge: 677
Seit: 08 2014
    Geschrieben: 13 09 2018,11:50 QUOTE

Marian hat in seinen einleitenden Texten geschrieben, er wünscht sich ein doppelrundiges Turnier mit Bedenkzeit 7 Tage pro Zug und 30 Tage für 10 Züge.
Ich glaube nicht dass jeder der teilnahmeberechtigt ist auch wirklich mitspielen will.
Ich schlage vor: ein doppelrundiges Turnier mit 5 Teilnehmern, das vom Turnierleiter gestartet wird, sobald sich genügend Teilnehmer angemeldet haben und er die Teilnahmevoraussetzung geprüft hat. Nach dem Turnierstart soll sofort ein neues Turnier angelegt werden. Ich rechne mit etwa 2 derartigen Turnieren pro Jahr.

P.S.: Der Name Kaiserkrönungsturnier gefällt mir sehr gut.


Bearbeitet von mkunger an 13 09 2018,11:53
Back to top
Profile PM 
21 Antworten seit 31 08 2018,12:47 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (3) < [1] 2 3 >
Antworten Neues Thema Neues Voting