freechess.de :: Community
Diskussionen rund um freechess.de

Suchen : Members : Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Antworten Neues Thema Neues Voting
Thema: Endergebnis Blitz-Grand-Prix, von Josef Rödl< Älteres Thema | Neueres Thema >
roedljo Online





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 258
Seit: 07 2017
    Geschrieben: 24 04 2018,23:37 QUOTE

Auch für die Forums-Leser, die sich nicht in die Innereien des freechess-Forums (Forum > Spezials > Blitz-Grand-Prix) vertiefen:

Lieber SF Broszeit,

ich möchte zunächst sachlich bleiben:

1. In den Turnierregeln wird nur die BGP-Punteverteilung nach der bekannten Verteilung 20, 17, 14, etc. für Platz 1, 2, 3 etc. angesprochen. Es ist keine Rede davon, welcher Platz (P-Pos. oder SB-Pos.) in den Gruppentabellen gemeint ist. Erst die Auswertung zeigt, dass die SB-Pos. gemeint ist.

2. Auch bei Gleichstand in der SB-Pos. und den damit abgeleiteten BGP-Punkten (was von Platz 1 bis 3 tatsächlich der Fall ist) gibt es keine Regelung über die Rangfolge.

3. Im Laufe des Turniers wurden die Bewertungsregeln auf Veranlassung von SF Probstfeld geändert, was ich für richtig hielt. Dies wurde auch von Ihnen, Herr Broszeit anerkannt. Dabei wurde auch vereinbart, dass die neue Regelung auch rückwirkend für das ganze Turnier gilt. Nach dieser Regelung dürfte es allerdings keine halben Punkte mehr in den BGP-Punkten geben, was jedoch in der nunmehr veröffentlichten Endauswertung immer noch der Fall ist (siehe z.B. Runde 2 und Runde 6).

4. Auch zu dem Unsinn der Zweitwertung über die Brettpunkte bei ungleichen Gruppenstärken nehmen Sie keinen Bezug.

Und jetzt werde auch ich etwas unsachlich:

Lieber Herr Broszeit, ich glaube dass Sie - "betrunken" von Ihrer guten Initialidee - keine Ahnung bzw. Lust zur Organisation eines derartigen Turniers haben. Alleine die Tatsache, dass Sie die Auswertungen von SF Probstfeld - die ich von ihm schon vorab bekommen habe - unverändert in Inhalt und Form in freechess veröffentlichen (oder macht das Burkhart?), zeigt mir, wer hier eigentlich Regie führt. In den Turnierregeln sind jedoch allein Sie als Verantwortlicher für die Auswertung genannt! Sie wollen auch gerne als Initiator des Turniers genannt werden, was Ihnen auch unbenommen zusteht. Aber dann bitte mit allen Konsequenzen! Auch wenn es sich hier nur um eine Hobbyveranstaltung handelt, zu der die Teilnehmer einen beträchtlichen Teil ihrer Freizeit aufbringen, haben sie dennoch Anspruch auf eine einigermaßen professionelle Auswertung ihrer Wettkampfbeteiligung.

Wer mit diesem schönen Turnier trotz seiner unausgegorenen Bewertung seine Freude hat, dem wünsche ich nachwievor viel Spaß und Erfolg. Ich habe andere Ansprüche.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Rödl


Bearbeitet von roedljo an 25 04 2018,00:18

--------------
Josef Rödl / Teamchef Caissa / Turnierleiter Pyramide / Turnierleiter Ländermeisterschaft /

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: „Wo kämen wir hin !“. Und niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
(Kurt Marti, Schweizer Pfarrer und Schriftsteller)
Back to top
Profile PM 
roedljo Online





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 258
Seit: 07 2017
    Geschrieben: 21 04 2018,00:42 QUOTE

Lieber Jürgen, lieber Bernd, lieber Jochen, lieber Burkart,

das erste freechess Blitz-Grand-Prix (BGP)-Turnier ist zu Ende. Ich möchte mich zunächst bei allen Verantwortlichen sehr herzlich für die Organisation dieses sehr schönen Turniers bedanken, welches mir großen Spaß gemacht hat.

Obwohl das offizielle Schlußergebnis noch nicht vorliegt, hat Bernd bereits das voraussichtliche Ergebnis bekannt gegeben, wonach ich als knapper Sieger des Turniers hervorgegangen bin und Thomas Rosenhöfer auf Platz 2 und Roger Mislin auf Platz 3 gelandet sind. Das würde mich natürlich zusätzlich freuen, wenn, ja wenn es auch wirklich stimmen würde!? Und gerade hierin liegt auch mein Wermutstropfen an diesem Turnier - es sind die immer noch unklaren Bewertungsregeln!

Das hört sich vielleicht aus meinem Munde etwas komisch an, da ich ja offensichtlich das Turnier gewonnen habe, aber dennoch möchte ich insbesondere im Hinblick auf die Fortsetzung des Turniers meine Sicht des Endergebnisses darlegen. Nach meiner privaten Auswertung gibt es nicht einen Sieger Josef Rödl sondern drei gleichberechtigte Sieger - Josef Rödl, Thomas Rosenhöfer und Roger Mislin (ohne Rangfolge).

Wie komme ich dazu (am besten hierzu irgend eine Gruppentabelle als Anschauung hinzuziehen):

1. Sonneborn-Berger-Wertung
Die Rangfolge in den 12 Gruppenturnieren erfolgte nicht nach der P-Pos. sondern richtigerweise nach der SB-Pos., der sog. Sonneborn-Berger-Wertung. Diese Wertung berücksichtigt die sog SB-Punkte, welche als Zweitwertung eine Aussage über die Spielstärke der jeweiligen Gegner beinhaltet. Insbesondere bei Punktgleichheit in der P-Pos. ist dies ein gerechtes Zweitkriterium. Alleine von der SB-Pos. werden die sog. BGP-Punkte in der bekannten Staffelung 20,17,14,12 ... abgeleitet.

2. Zweitwertung nach Tabellen-Punkten unzulässig
Die bisherige Auswertung des BGP berücksichtigte als Zweitwertung die erzielten Partie-Punkte in den jeweiligen Gruppenturnieren. Dies ist aus meiner Sicht unzulässig, da die teilweise unterschiedlichen Teilnehmerstärken der einzelnen Gruppen in der gleichen Runde (!) das Ergebnis verfälschen!

3. Es zählt nur die Sonneborn-Berger-Wertung
Aus den erst genannten Gründen kann daher nur eine Wertungszahl für das Turnier gelten, die SB-Pos. und die davon abgeleiteten BGP-Punkte. Und danach gibt es auf den ersten drei Rängen drei gleichwertige Sieger mit jeweils 97 Punkten. Ich habe zwar in meiner privaten Auswertung auch noch die Summe der SB-Punkte als Zweitkriterium angewendet, aber letztlich halte ich auch dieses Kriterium nicht für ausschlaggebend zur Bewertung des Gesamtsiegs.

Meine private Auswertung kann in 2 PDF-Dateien eingesehen werden:

Die Datei BGP_2017_18_Endstand.pdf beinhaltet meine "Schlusstabelle". Bitte die Fußnoten beachten!
Die Datei BGP_2017_18_Turniertabellen.pdf beinhaltet alle 12 Schlusstabellen der Gruppenturniere, aus denen ich meine Auswertung erstellte.

Vielleicht erweist sich mein Beitrag auch als gegenstandslos, wenn das offizielle Ergebnis von SF Jochen Broszeit vorliegt.
Ich hoffe dennoch, mit meinem Beitrag eine konstruktive Kritik an dem sehr schönen Turnier geleistet zu haben, gleichwohl ich erst das offizielle Ergebnis abwarte, bevor ich mich zum Folgeturnier anmelde.

Liebe Grüße
Josef Rödl


Bearbeitet von roedljo an 23 04 2018,23:16

--------------
Josef Rödl / Teamchef Caissa / Turnierleiter Pyramide / Turnierleiter Ländermeisterschaft /

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: „Wo kämen wir hin !“. Und niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
(Kurt Marti, Schweizer Pfarrer und Schriftsteller)
Back to top
Profile PM 
1 Antworten seit 21 04 2018,00:42 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
Antworten Neues Thema Neues Voting