freechess.de :: Community
Diskussionen rund um freechess.de

Suchen : Members : Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (10) < [1] 2 3 4 5 6 ... >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Antworten Neues Thema Neues Voting
Thema: Unsitte oder Normal, Gegner über BZ heben< Älteres Thema | Neueres Thema >
driver0110 Offline





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 2683
Seit: 01 2008
    Geschrieben: 03 01 2010,19:58 QUOTE

wenn der Aufwand nicht zu gross ist, wäre es schon toll,wenn Spielabbrüche ,wenn man in Kiebitz der laufenden PArtien schaut,
unterscheiden kann ,ob es Blitzpartien sind oder andere, z.B. mit einer Kennung "B"
Das würde es für den Teamschef leichter machen

Gruss
Hanno


--------------
Hanno Schirm

 
-  Königskindergarten
-
Back to top
Profile PM 
onkelsam Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 3564
Seit: 01 2009
Geschrieben: 25 12 2009,18:50 QUOTE

Hallo Marian,

ja da hast Du recht. Ich denke jeder hat seine bestimmten Gegner, wo man die Anmeldung meidet. Das ist einfach die beste und gerechteste Lösung!
Komm gut ins neue Jahr!

Gruß
Sven


--------------
„Lerne von den Fehlern anderer, denn Dein Leben ist nicht lang genug, um alle Fehler selbst zu machen.“

Du hast Zähne wie Sterne, wenn es Nacht wird, kommen sie raus.

Erfolg ist die beste Rache (Michael Douglas)
Back to top
Profile PM WEB 
mjarecki Offline





Gruppe: Mannschaftsspieler
Beiträge: 685
Seit: 01 2003
    Geschrieben: 25 12 2009,18:40 QUOTE

Hallo Sven,

die genane Lösungen gibt es nicht,deswegen müßen Wir so anhnem wie gerade läuft.
Uwe, wenn schon mehr Zeit dafür haben  wurde ,bestimmt was macht. Vieleicht  brauch man eine extra Seite ,wo kan man über unsere Vorschläge was schreiben, zu Diskusion bringen?

Grüße
Marian
Back to top
Profile PM 
onkelsam Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 3564
Seit: 01 2009
Geschrieben: 25 12 2009,18:28 QUOTE

Hallo Marian,

ich denke, dass es viele unterschiedliche Meinungen dazu gibt. Mir persönlich ist es des öfteren passiert, dass ich wie gesagt einfach genervt war, wenn alle Partien im Turnier beendet waren außer die gg. den Spezialfreund U.S. Mich nervt es einfach. Da hätte jemand anderes vielleicht lieber "ernsthaft" mitgespielt.
Aber auf der anderen Seite kann diese person durch die ganzen Sperren jetzt auch keiner Anmeldung mehr nachkommen, so dass man jetzt auch erst einmal Ruhe vor ihm hat, bis auf die laufenden Partien, die noch kurz vorm Plättchenfall sind.

Gruß
Sven
:smokin:


--------------
„Lerne von den Fehlern anderer, denn Dein Leben ist nicht lang genug, um alle Fehler selbst zu machen.“

Du hast Zähne wie Sterne, wenn es Nacht wird, kommen sie raus.

Erfolg ist die beste Rache (Michael Douglas)
Back to top
Profile PM WEB 
mjarecki Offline





Gruppe: Mannschaftsspieler
Beiträge: 685
Seit: 01 2003
    Geschrieben: 25 12 2009,18:17 QUOTE

Hi,  gegen Sven habe bischen gespielt und die Spiele okey waren.
Die Zeit läuft langsam wenn ,ja wartest Du Jahre lang für fcr Auswertung  ...genauso ist beim Manschaft Turniere..ob kann man es endern..weiss ich nicht..vieleicht,ja,,aber mit dem Problen müßen Wir den Uwe anbieten ..vieleicht kann Er was unternehmen....Z.B nach jede 10 gespielten Spiele uns auswerten  ß.
Grüße
Marian
Back to top
Profile PM 
onkelsam Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 3564
Seit: 01 2009
Geschrieben: 25 12 2009,18:00 QUOTE

Zitat (mjarecki @ 25 12 2009,17:55)
Hallo Sven,


vieleicht hast Du recht,aber immer für mich ein Spieler wie S.L.
bestimmt braucht von Uns nur Vertändis ..warum Er Schach spielt,warum so er tun.Ich känne den L.W bestimmt nicht,deswegen nehme gegen Ihm keine Rede.Vieleicht auch ein Toleranz hat eine Grenze,aber die kenne ich nicht.
Grüße
Marian

Hallo Marian!

Sven Lüttke und ich habe ein Zeit lang in einem Verein gespielt. Ich finde auch, dass er nichts falsches macht. Er liebt den Sport genauso wie wir und das finde ich auch richtig so. Jeder der sich mit Sven, der ein ganz lieber ist befasst, weiß das. Er zockt halt für sein Leben gern. Was er in manchen Turnieren gemacht hat weiß ich nicht. Ich hatte 4-8 Turnierpartien bis dato gg. ihn und die wurden ganz normal ausgespielt und die anderen Einzelpartien, wo er natürlich auch Einladungsbomben verschickt verliefen manchmal ein wenig merkwürdig. Aber das ist nunmal seine Sache. Ich finde es nur blöd, wenn ich das ganze Jahr lang auf eine Turnierauswertung warten muss, wo einfach jemand nicht ziehen will und sich trotzdem anmeldet.
Soweit ich weiß zieht Sven fast täglich. Das dürfte nicht das Problem sein!

Gruß
Sven
:smokin:


--------------
„Lerne von den Fehlern anderer, denn Dein Leben ist nicht lang genug, um alle Fehler selbst zu machen.“

Du hast Zähne wie Sterne, wenn es Nacht wird, kommen sie raus.

Erfolg ist die beste Rache (Michael Douglas)
Back to top
Profile PM WEB 
mjarecki Offline





Gruppe: Mannschaftsspieler
Beiträge: 685
Seit: 01 2003
    Geschrieben: 25 12 2009,17:55 QUOTE

Hallo Sven,


vieleicht hast Du recht,aber immer für mich ein Spieler wie S.L.
bestimmt braucht von Uns nur Vertändis ..warum Er Schach spielt,warum so er tun.Ich känne den L.W bestimmt nicht,deswegen nehme gegen Ihm keine Rede.Vieleicht auch ein Toleranz hat eine Grenze,aber die kenne ich nicht.
Grüße
Marian
Back to top
Profile PM 
onkelsam Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 3564
Seit: 01 2009
Geschrieben: 25 12 2009,17:39 QUOTE

Hallo Schachfreunde!

Ich muss Marian und auch Jürgen in gewisser Weise recht geben, nur was ich nicht gut finde ist, dass es Leute gibt, die sich bei Turniere anmelden, sowohl sie ganz genau wissen, diese vom Zeitfenster her gesehen nicht zu Ende zu spielen.
Das sieht dann folgender Maßen aus. Es vergehen 100 Tage und der 12 Zug wurde gespielt und 95% der Gesamtbedenkzeit sind rum. Da habe ich einen ganz speziellen Gegner seitdem ich bei FC bin. Der hat sich überall dort angemeldet, wo ich auch war.
Ich bin jetzt seit einem Jahr bei FC und ich habe immer noch Partien gg. ihn.
Ich habe nichts dagegen, wenn sich jemand die Zeit nimmt, die er braucht, nur nicht mit Vorsatz Turniere beginnen, sowohl man weiß, dass diese durch Abbruch beendet werden. Das finde ich total unsportlich.
Im Lifeschach mit einem kampflosen Punkt zu vergleichen! Wenn es mal passiert, ok. Aber diese Person ist einfach dafür bekannt. Er hat jetzt über 80 derzeit und zeitweise über 100 Sperren. Das ist Vorsatz!!!!! Dann reden wir auch darüber, ob man da noch tolerant sein soll. Nein! Wenn mir jemand in den A..... tritt bin ich schließlich auch nicht mehr tolerant. Damit will ich sagen, dass jeder Mensch eine Toleraranzgrenze hat!
Jeder der mich kennt, weiß dass ich ein Vielspieler bin, nur ich versuche auch die Partien zu drosseln, da ich derzeit beruflich sehr eingespannt bin und auch FC zwischen die Frühstücks.- und Mittagspause betreibe derzeit. Zumal kann man davon ausgehen, dass Turniere erst frühstens nach 10 Monaten zur Auswertung deswegen kommen. Wie gesagt, wenn jemand Zeit braucht zum spielen, dann soll er sich die auch nehmen. Nur jeder kennt die Regeln und sollte diese auch einhalten!

Gruß
Sven
:smokin:


--------------
„Lerne von den Fehlern anderer, denn Dein Leben ist nicht lang genug, um alle Fehler selbst zu machen.“

Du hast Zähne wie Sterne, wenn es Nacht wird, kommen sie raus.

Erfolg ist die beste Rache (Michael Douglas)
Back to top
Profile PM WEB 
Kaffeejunkie Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 2685
Seit: 08 2002
    Geschrieben: 25 12 2009,17:19 QUOTE

Wobei mir noch eine Unsitte hier aufgefallen ist:
Zitat
2. Er spielt gegen mich immer bis zum Matt oder einen Zug davor..
guter Peter mit fast 2300 FCR solltest du Patzern wie mir erlauben bis zum Matt zu spielen...
könnte ja sein das ich das nicht mal sehe oder für lehnzwecke brauche :xyxthumbs:
Nee nichts für ungut, aber ein Spiel ist vorbei, wenn einer Aufgibt oder Matt ist, ich hab 140 DWZ gewertete Turniere gespielt und schon oft gedacht jetzt könnte er Aufgeben (meine Gegner bestimmt genausooft über mich), finde aber es gehört zu fairness, ein Spiel sauber und ohne zu Maulen zu ende zu spielen. :xyxthumbs:


--------------
Gruß Jürgen R.  Kaffeesüchtiger aus Baden,

TC die Nahschachspieler

Mein Buch:
Die Leiche im Sumpf  (ISBN 3837094073)
Vollkommene Macht   (ISBN 9783839162224)

Meine Autoren HP: http://rupprecht-autor.de

http://www.pitpat-fairplay.de
Back to top
Profile PM 
mjarecki Offline





Gruppe: Mannschaftsspieler
Beiträge: 685
Seit: 01 2003
    Geschrieben: 25 12 2009,12:33 QUOTE

Hallo Lasker,

Toleranz ist ..wenn Wir tolerieren alle Menschen gleich,nehmen Denen so wie Die sind und machen keine Segregation...auch in Schachspiel...für jenen Schach ist eine
Verbindung mit die Anderen,deswegen hat nicht zu tun mit Schmerzgrenze.
Grüße Marian
Back to top
Profile PM 
95 Antworten seit 08 09 2008,03:02 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (10) < [1] 2 3 4 5 6 ... >
Antworten Neues Thema Neues Voting