freechess.de :: Community
Diskussionen rund um freechess.de

Suchen : Members : Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (5) < 1 2 [3] 4 5 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Antworten Neues Thema Neues Voting
Thema: Massenhaft Partien< Älteres Thema | Neueres Thema >
roedljo Offline





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 258
Seit: 07 2017
    Geschrieben: 19 07 2019,21:57 QUOTE

So interessant oder gar wichtig die Diskussionen in den Foren Massenhaft Partien oder zur Namensgebung von Mannschaften im Forum Neustart Mannschaftsliga (2019/2020) auch sein mögen, so freue ich mich jetzt sogar darüber, wenn das Quiz wieder an erster Stelle des Forums-Tickers steht, auch wenn ich dies mit meinem Thema Das Quiz sollte ausgelagert werden als weniger wichtig empfand ... :)

--------------
Josef Rödl / Teamchef Caissa / Turnierleiter Pyramide / Turnierleiter Ländermeisterschaft /

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: „Wo kämen wir hin !“. Und niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
(Kurt Marti, Schweizer Pfarrer und Schriftsteller)
Back to top
Profile PM 
Arijan Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 193
Seit: 01 2009
    Geschrieben: 19 07 2019,21:23 QUOTE

Zitat (watti800 @ 19 07 2019,20:25)
Für mich ist es selbstverständlich, dass man sich fair und anständig verhält. Wie im Nahschach auch. Wenn man verliert gratuliert man dem Gegner und man lässt nicht die Zeit ablaufen lassen. Mit Spielern, die nicht anständig verlieren können habe ich schon immer grosse Mühe gehabt
So habe ich es als junger Spieler im Schachklub gelernt und so ist es auch heute noch.
Grüsse,
Walter

Prinzipiell gebe ich Dir recht.  Nur weil etwas erlaubt ist, heißt es nicht, daß man es machen sollte.  Umgekehrt kann man Spieler nicht abstrafen die sich "korrekt" verhalten.

Die einfachste Lösung ist es, wenn möglich, dies in die Software einzubauen.  Bei den Blacklists etc wäre das problemlos möglich.  Bei der Engine-Frage denke ich, daß es keine Lösung gibt, die gerecht ist.  Ein schwieriges Thema.

Die Frage ist, ob man so eine Überregulierung will.  Meine Vermutung ist, daß Spieler eher mehr Möglichkeiten haben wollen, als weniger.  Auch stellt sich die Frage, ob ein Online-Fernschach-Angebot einen "Erziehungs"-Auftrag hat.  Ich denke, daß solche Angebote eher abschreckend wirken.  Es wird immer Leute geben, die dir die Hand nicht geben werden.  Korrektes Verhalten auf Anordnung halte ich für einen Irrweg.


--------------
Sebastian Schafranietz
TC  Das Alpenvolk
Back to top
Profile PM 
watti800 Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 50
Seit: 07 2015
    Geschrieben: 19 07 2019,20:25 QUOTE

Für mich ist es selbstverständlich, dass man sich fair und anständig verhält. Wie im Nahschach auch. Wenn man verliert gratuliert man dem Gegner und man lässt nicht die Zeit ablaufen lassen. Mit Spielern, die nicht anständig verlieren können habe ich schon immer grosse Mühe gehabt
So habe ich es als junger Spieler im Schachklub gelernt und so ist es auch heute noch.
Grüsse,
Walter
Back to top
Profile PM 
fisch Offline





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 4626
Seit: 07 2003
    Geschrieben: 19 07 2019,20:19 QUOTE

wir hatten ja schon die Diskussionen über die Spielabbrüche
Resultat war die Anmeldesperre
ihr schmeißt hier auch vieles durch einander
Es geht primär um die Spieler die einfach zu viel spielen und bewusst Partien auslaufen lassen so das die Anmeldesperre gar nicht erst greift
Da war jetzt erstmal wichtig zu lesen was die Beweggründe sind oder sein könnten

und rberner
im TL Forum steht nichts von Bestrafung
ich glaube auch nicht das da eine "Bestrafung" was nützt


Bearbeitet von fisch an 19 07 2019,20:22

--------------
gruß Ronald Fischer
-----------------------------------------------------
Die Rücksichtnahme kommt mit dem Verstand, und da bei manchem der Verstand nie kommt, kann bei ihm auch nicht mit Rücksichtnahme gerechnet werden.


© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker
Back to top
Profile PM AOL 
rberner Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 137
Seit: 10 2007
    Geschrieben: 19 07 2019,19:13 QUOTE

Wie auch immer, fakt ist, dass hier Leute bestraft werden sollen, die sich nichts zu schulden kommen lassen haben. Laut Serverregeln darf man so viele Partien spielen, wie man will, man darf so schell ziehen, wie man will, und man darf seine Bedenkzeit voll ausnutzen. Uwe will sie nicht ändern, aber dennoch einzelne Leute ohne Nennung klarer Richtlinien nach eigenem Gutdünken "feuern". Findet ihr DAS ok?

--------------
Ralph Berner
Back to top
Profile PM 
mislin Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 56
Seit: 01 2017
    Geschrieben: 19 07 2019,16:50 QUOTE

Der Super Spieler Figura hat seine Liga-Partie ohne Kommentar in verlorener Stellung auslaufen lassen. Ich habe reklamiert, aber da war ja natürlich nichts zu machen...

Roger Mislin
Back to top
Profile PM 
mkunger Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 556
Seit: 08 2014
    Geschrieben: 19 07 2019,16:31 QUOTE

Zitat (webmaster @ 17 07 2019,23:24)
...und ich bin drauf und dran solche Spieler einfach rauszuwerfen - sofern es keine anderen Mittel gibt, dieses Verhalten einzugrenzen.
...

Es gibt auch andere, gelindere Mittel, als solche Leute einfach rauszuwerfen, und zwar erstens gut zureden, zweitens noch mehr gut zureden und wenn das nix hilft dann drittens den Goldaccount in einen Silberaccount umwandeln.
Back to top
Profile PM 
rberner Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 137
Seit: 10 2007
    Geschrieben: 19 07 2019,15:38 QUOTE

Zitat (fisch @ 19 07 2019,15:35)
ja dann müssen wir etwas unternehmen gegen Spieler die Egoistisch denken und Partien bewusst aufgeben oder auf zeit verlieren obwohl es nicht sein müsste

Au ja, dann müssen wir in Zukunft alle eine Engine befragen, ob eine Partie auch wirklich verloren ist, bevor wir aufgeben.  :roflmao:


Bearbeitet von rberner an 19 07 2019,15:38

--------------
Ralph Berner
Back to top
Profile PM 
rberner Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 137
Seit: 10 2007
    Geschrieben: 19 07 2019,15:35 QUOTE

und dass es Blitzturniere (z.B. Stundenblitz) absolut unattraktiv macht-

--------------
Ralph Berner
Back to top
Profile PM 
fisch Offline





Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 4626
Seit: 07 2003
    Geschrieben: 19 07 2019,15:35 QUOTE

ja dann müssen wir etwas unternehmen gegen Spieler die Egoistisch denken und Partien bewusst aufgeben oder auf zeit verlieren obwohl es nicht sein müsste

--------------
gruß Ronald Fischer
-----------------------------------------------------
Die Rücksichtnahme kommt mit dem Verstand, und da bei manchem der Verstand nie kommt, kann bei ihm auch nicht mit Rücksichtnahme gerechnet werden.


© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker
Back to top
Profile PM AOL 
49 Antworten seit 17 07 2019,23:24 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (5) < 1 2 [3] 4 5 >
Antworten Neues Thema Neues Voting