freechess.de :: Community
Diskussionen rund um freechess.de

Suchen : Members : Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (5) < 1 [2] 3 4 5 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Antworten Neues Thema Neues Voting
Thema: Queerspringer-Adventskalender 2017< Älteres Thema | Neueres Thema >
Bernoulli Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 2015
Seit: 01 2011
    Geschrieben: 19 12 2017,14:55 QUOTE

Die im Kalender angegebene Lösung ist die einzig richtige. Die vierte Reihe muss blockiert sein.

Mit Ld6 bzw. Le7:
1.Dd1! droht 2.Da1# und 2.Dd4#
1.- Lxc2 2.Dxc2#
1.- Ld3 2.cxd3# und 2.Da1#
1.- Ld5 2.c4#
1.De2? Ld3!
1.Dg8? Ld5!
1.Dg7? Lxc2!
1.Dh4? f4!

Anders als in der vorgegebenen Lösung gibt es also eine Doppeldrohung, eine zusätzliche (unsaubere) Variante sowie eine weitere Verführung.
Back to top
Profile PM 
RamaWolf Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 724
Seit: 09 2009
    Geschrieben: 19 12 2017,14:40 QUOTE

Zitat (Milian @ 19 12 2017,11:26)
...Ich hab zwei Alternativlösungen bekommen ... Stellung unten und die gleiche mit dem Läufer auf e7 scheinen auch zu funktionieren.

Zusätzlich kommen noch für den wL die Positionen c5 und f8 in Betracht

Zitat (Milian @ 19 12 2017,11:26)

1. De2? scheitert an 1. -, Ld3!
1. Dg8? scheitert an 1. -, Ld5!
1. Dg7? scheitert an 1. -, Lxc2!

Lösung:
1. Dd1! droht 2. Da1#
   1. -, Lxc2 2. Dxc2#
   1. -, Ld5 2. c4#

Was die Aufgabe vom 18.Dezember angeht, so ist m.E. zu
untersuchen, ob/wie die insgesamnt vier Positionen die oben
nochmals zitierte Aufgabenstellung erfüllen; und da meine
ich, daß sie mit dem Original-Problem des Autors P.A.Novotskyi
gleichwertig sind.
Back to top
Profile PM 
Milian Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 582
Seit: 12 2005
    Geschrieben: 19 12 2017,11:26 QUOTE

Bevor ich was falsch mache, frage ich lieber noch nach eurer Meinung.

Gestern sollte die Stellung zu dieser Lösung gefunden werden:
1. De2? scheitert an 1. -, Ld3!
1. Dg8? scheitert an 1. -, Ld5!
1. Dg7? scheitert an 1. -, Lxc2!

Lösung:
1. Dd1! droht 2. Da1#
   1. -, Lxc2 2. Dxc2#
   1. -, Ld5 2. c4#

Ich hab zwei Alternativlösungen bekommen und finde darin erstmal keinen Fehler. Die Stellung unten und die gleiche mit dem Läufer auf e7 scheinen auch zu funktionieren. (Mir gefällt, dass Weiß auch mit 1. Df4 pattsetzen kann.)
Eure Meinung? Gibt es eine Widerlegung, die ich übersehe?


Bild hinzugefügt
Bild hinzugefügt

--------------
Queer-Springer
Back to top
Profile PM 
Milian Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 582
Seit: 12 2005
    Geschrieben: 14 12 2017,00:18 QUOTE

Ich würde sagen, das Problem ist die Antwort 1. -, Td2. Dann kann Schwarz den Läufer mit dem Turm nehmen, und der Turm ist nicht zu schlagen

Nach 1. -, Txd2 2. Dxd2 (+sTh8) geht 2. -, Td8, oder? Es ist etwas verwirrend ^^


Bearbeitet von Milian an 14 12 2017,00:26

--------------
Queer-Springer
Back to top
Profile PM 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 13 12 2017,23:55 QUOTE

Na, denn bin ich sicher auch falsch  :unclesam:
Bald weiß ich es genau :;):

PS: Nun ist die offizielle Lösung raus...
Warum geht Kxa5 nicht? Wie verhindert Schwarz danach 2. Le2+, Lxe2 (wLf1) 3. Lxe2#
...oder aber nach 1...Td2 2.Dxd2 und dann 3.Ld3++? (Bzw. nach 2...Le2 dann 3.Lxe2++)


Bearbeitet von Burkart2 an 14 12 2017,00:12

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
Milian Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 582
Seit: 12 2005
    Geschrieben: 13 12 2017,20:12 QUOTE

Es scheint schwierig zu sein. Die höchste Fehlerquote bisher dieses Jahr ...

--------------
Queer-Springer
Back to top
Profile PM 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 13 12 2017,18:06 QUOTE

Na, heute bin ich mal gespannt, ob ich diese komische Schachvariante richtig verstanden habe...

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 09 12 2017,06:33 QUOTE

Genau, völlig richtig, das habe ich auch, hier sind sie (fallls sie jemand in eine pgn-Datei übertragen und sich die Lösung anschauen möchte):
1. Kc4 Ke7 2. Kc5 Kf7 3. Kc6 Ke7 4. Kc7 Kf7 5. Kb8 Ke7 6. Ka7 Kf7 7. Ka6 Ke7 8. Ka5 Kf7 9. Ka4 Ke7 10. Ka3 Kf7 11. Ka2 Ke7 12. Kb1 Kf7 13. Kc1 Ke7 14. Kd1 Kf7 15. Ke1 Ke7 16. Kxf1 Kf7 17. Ke1 Ke7 18. Kd1 Kf7 19. Kc1 Ke7 20. Kb1 Kf7 21. Ka2 Ke7 22. Ka3 Kf7 23. Ka4 Ke7 24. Ka5 Kf7 25. Ka6 Ke7 26. Ka7 Kf7 27. Kb8 Ke7 28. Kc7 Kf7 29. Kc6 Ke7 30. Kc5 Kf7 31. Kc4 Ke7 32. Kd3 Kf7 33. Kxe3 Ke7 34. Kd3 Kf7 35. Kc4 Ke7 36. Kc5 Kf7 37. Kc6 Ke7 38. Kc7 Kf7 39. Kb8 Ke7 40. Ka7 Kf7 41. Ka6 Ke7 42. Ka5 Kf7 43. Ka4 Ke7 44. Ka3 Kf7 45. Ka2 Ke7 46. Kb1 Kf7 47. Kc1 Ke7 48. Kd1 Kf7 49. Ke1 Ke7 50. Kf1 Kf7 51. Kxg1 Ke7 52. Kf1 Kf7 53. Ke1 Ke7 54. Kd1 Kf7 55. Kc1 Ke7 56. Kb1 Kf7 57. Ka2 Ke7 58. Ka3 Kf7 59. Ka4 Ke7 60. Ka5 Kf7 61. Ka6 Ke7 62. Ka7 Kf7 63. Kb8 Ke7 64. Kc7 Kf7 65. Kc6 Ke7 66. Kc5 Kf7 67. Kc4 Ke7 68. Kd3 Kf7 69. Ke3 Ke7 70. Kxf3 Kf7 71. Ke3 Ke7 72. Kd3 Kf7 73. Kc4 Ke7 74. Kc5 Kf7 75. Kc6 Ke7 76. Kc7 Kf7 77. Kb8 Ke7 78. Ka7 Kf7 79. Ka6 Ke7 80. Ka5 Kf7 81. Ka4 Ke7 82. Ka3 Kf7 83. Ka2 Ke7 84. Kb1 Kf7 85. Kc1 Ke7 86. Kd1 Kf7 87. Ke1 Ke7 88. Kf1 Kf7 89. Kg1 Ke7 90. Kxh1 Kf7 91. Kg1 Ke7 92. Kf1 Kf7 93. Ke1 Ke7 94. Kd1 Kf7 95. Kc1 Ke7 96. Kb1 Kf7 97. Ka2 Ke7 98. Ka3 Kf7 99. Ka4 Ke7 100. Ka5 Kf7 101. Ka6 Ke7 102. Ka7 Kf7 103. Kb8 Ke7 104. Kc7 Kf7 105. Kc6 Ke7 106. Kc5 Kf7 107. Kc4 Ke7 108. Kd3 Kf7 109. Ke3 Ke7 110. Kf3 Kf7 111. Kxg3 Ke7 112. Kh4 Kf7 113. Kg5 Ke7 114. Kh6 Kf7 115. Kh7 Ke7 116. Kg8 Kd8 117. Kf7#

Natürlich habe ich Lösung durch einen Schachcomputer berechnen lassen...
...kleiner Scherz, ein Programm, das solche und ähnliche lösen Aufgaben kann, hätte ich gerne :)

PS: Nette Aufgabe heute a la "Man soll nie aufgeben..." oder "Wenn nichts geht, schließe alles Unmögliche aus..."


Bearbeitet von Burkart2 an 09 12 2017,06:45

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
RamaWolf Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 724
Seit: 09 2009
    Geschrieben: 09 12 2017,05:30 QUOTE

Zitat (Burkart2 @ 08 12 2017,21:06)
- man soll sich ja verzählen können

Die Alternative -die einzelnen Züge konventionell notieren:

1.Kd3-c4 Kf7-e7
2.Kc4-c5 Ke7-f7
3.Kc5-c6  Kf7-e7
4.Kc6-c7 Ke7-f7  

und dann kommt es automatisch zu

114.Kg5-h6 Ke7-f7
115.Kh6-h7 Kf7-e7
116.Kh7-g8 Ke7-d8
117.Kg8-f7#
Back to top
Profile PM 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 08 12 2017,21:06 QUOTE

Bei der heutigen Aufgabe bin ich auf die abgegebenen Lösungen gespannt - man soll sich ja verzählen können  :rofl:

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
42 Antworten seit 01 12 2017,12:27 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (5) < 1 [2] 3 4 5 >
Antworten Neues Thema Neues Voting