freechess.de :: Community
Diskussionen rund um freechess.de

Suchen : Members : Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (7) < 1 [2] 3 4 5 6 7 ... >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Antworten Neues Thema Neues Voting
Thema: Q-Adventskalender 2014< Älteres Thema | Neueres Thema >
Auwi Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 4924
Seit: 10 2006
    Geschrieben: 18 12 2014,18:38 QUOTE

Ich meine, mich zu erinnern, daß heute Morgen das Brett mit Nr.18 andersherum stand, als heute Abend, daß also der schwarze König rechts oben statt links unten wie jetzt stand...
Back to top
Profile PM WEB 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 17 12 2014,08:24 QUOTE

Die Formulierung der gestrigen Aufgabe gefällt mir. Ich kenne sie schon seit vielen Jahren, wobei ich immer frage "Wie kommt man in genau 4 Zügen zu dieser Stellung?".

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
Auwi Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 4924
Seit: 10 2006
    Geschrieben: 16 12 2014,18:16 QUOTE

Ausgleichende Gerechtigkeit !
In zwei Problemen hatte ich jeweils einen Bauern falsch übertragen. Im einen Fall war mein Zug trotzdem der Richtige,(Glück), im anderen Fall war er dann falsch,(Pech).
Und mein dritter Patzer war schlicht kein Matt wie gefordert.
Ich bin gespannt auf den "Höhepunkt" am 24.12.
Und bis dahin kann man noch 7 mal daneben tippen !
Back to top
Profile PM WEB 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 15 12 2014,08:40 QUOTE

Zitat (Milian @ 15 12 2014,00:33)
Hm. Aber unter dem Hilfelink waren doch eigentlich alle Regeln, die man brauchte, erklärt, dachte ich. Oder hatte ich da was vergessen?

Da ich an dem Tag leider keine Zeit hatte, habe ich mir die Aufgabe nicht so genau angeschaut, sondern mich nur an den Kommentaren der Anderen orientiert wegen Regeln u.ä.
Also kann es gerne vollständig gewesen sein  :hut:


--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
Milian Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 582
Seit: 12 2005
    Geschrieben: 15 12 2014,00:33 QUOTE

Hm. Aber unter dem Hilfelink waren doch eigentlich alle Regeln, die man brauchte, erklärt, dachte ich. Oder hatte ich da was vergessen?

--------------
Queer-Springer
Back to top
Profile PM 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 15 12 2014,00:01 QUOTE

Zitat (shark64 @ 14 12 2014,15:54)
Geistige Flexibilität scheint selbst unter Schachspielern nicht jedermanns Sache zu sein.

Damit hat das nichts zu tun, sondern wieviel Lust man zu Extra-Recherche hat, eine Frage der Priorität letztlich.

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
shark64 Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 27
Seit: 12 2010
    Geschrieben: 14 12 2014,15:54 QUOTE

Geistige Flexibilität scheint selbst unter Schachspielern nicht jedermanns Sache zu sein.
Zum Glück ist ja niemand gezwungen am Weihnachtsrätseln teilzunehmen.

Mir macht der Adventskalender jedenfalls großen Spaß . :)
Back to top
Profile PM 
Auwi Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 4924
Seit: 10 2006
    Geschrieben: 13 12 2014,17:00 QUOTE

Wenn man keine Lust hat, sich die fremden Regeln näher anzusehen, läßt man das Problem eben aus. Nach längerem Nachdenken und der Kombination der Regeln konnnte man aber auf die Lösung kommen. Im Problemschach gibt es ja noch Grashüpfer und anderes Ungeziefer. Mal sehen, was uns noch bevorsteht.
Back to top
Profile PM WEB 
Burkart2 Offline
Turnierleiter




Gruppe: Turnierleiter
Beiträge: 8995
Seit: 05 2001
    Geschrieben: 13 12 2014,16:39 QUOTE

Ich sehe das Problem darin, dass viele diese Circe-Regel nicht kennen. Man möchte ja beim Schachadventskalender eigentlich nicht erst nach genauen Regeln recherchieren müssen, um eine Aufgabe lösen zu können.

--------------
Die Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht die Menschen für die Wirtschaft. (Johannes Paul II)
TL Burkart
(Schachklub Norderstedt)
Back to top
Profile PM WEB 
Bernoulli Offline





Gruppe: Members
Beiträge: 2015
Seit: 01 2011
    Geschrieben: 13 12 2014,10:34 QUOTE

Zitat
Hm, wenn ich Aufgabe nicht aus zeitlichen Gründen verpasst hätte, wäre mir der Tipp schon sinnvoll vorgekommen, aber ok... :;):

Jein. Wer die Circe-Regel richtig liest und versteht, muss selber erkennen können, warum Db1 nur ein Schachgebot ist und auch nicht zu einem Matt in 2 führt. Wenn das mehr oder weniger explizit erklärt wird, dann ist das schon eine Lösungshilfe, die auch bei anderen Aufgaben unterbleibt. - Sonst hätte man ja auch die Sachen mit der Rochade oder dem En-Passant-Schlüssel durch Hinweise einfacher machen können. Aber dann bleibt ein gewisser Teil der zu erbringenden Löseanstrengung außen vor.
Und im Gegensatz zu einem "richtigen" Löseturnier kann man sich ja auch noch andernorts informieren, wenn Dinge unklar sind. Im Internet gibt es eine Fülle von Seiten, die sich auch der speziellen Seiten des Problemschachs annehmen.


Bearbeitet von Bernoulli an 13 12 2014,10:35
Back to top
Profile PM 
66 Antworten seit 01 12 2014,14:02 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (7) < 1 [2] 3 4 5 6 7 ... >
Antworten Neues Thema Neues Voting